TEAM-Staffel Brandenburg am 8. Oktober 2021

Weitere Veranstaltungen

News

Haile Gebrselassie bereitet sich auf den Dubai-Marathon vor

30.12.2007

Haile Gebrselassie
© bytepark/FB

Artikel des Running News Network - runnn.com

Der Marathon-Weltrekordhalter Haile Gebrselassie ist zuversichtlich, dass er beim Marathon in Dubai am 18. Januar 2008 seine Bestzeit weiter verbessern kann.

Beim Marathon im September 2007 in Berlin kam der zweimalige Olympiasieger über 10.000 m, der in Dubai seinen letzen Marathon vor den Olympischen Spielen in Peking laufen wird, nach 02:04:26 Stunden ins Ziel.

„Er und ich sind sicher, dass er unter 2:04 Stunden bleiben kann,“ teilte sein Trainer, der Niederländer Jos Hermens, mit. „Da er 34 Jahre alt ist, könnte dies seine letzte Chance sein.“

Hermens teilte weiterhin mit, dass Gebrselassie, dessen Training in seiner Heimat Äthiopien stattfand, in diesem Monat an einem 15-km-Rennen teilgenommen hat.

„Sein Training verläuft gut,“ sagte Hermes. „Er ist in großartiger Form.“ Herausgefordert wird Gebrselassie, der 26 Weltrekorde aufstellte, vom Tansanier Fabiano Joseph, dem ehemaligen Weltmeister im Halbmarathon, und dem Kenianer Rodgers Rop, der 2002 die Marathons in Boston und New York gewann. Das Preisgeld in Dubai beträgt insgesamt 1 Mio. US$, von dem der Sieger bei den Männern bzw. Frauen jeweils die Rekordsumme von 250.000 US$ erhält. Sollte Gebrselassie den Weltrekord einstellen, erhält er zudem einen Bonus in Höhe von US$ 1 Million.


Weitere News

07.06.2021 SCC EVENTS plant BMW BERLIN-MARATHON mit bis zu 35.000 Teilnehmenden
04.06.2021 SwimRun Rheinsberg findet statt – Anmeldung verlängert!
20.05.2021 Die Anmeldung für den Berliner Frauenlauf im Mai 2022 startet jetzt
18.03.2021 Die Medaille des VIRTUAL GENERALI BERLIN HALF MARATHON

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des TEAM-Staffel Brandenburg Brandenburger Bank Erdinger Alkoholfrei adidas

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.